__________REFERENZEN_________

Seite 1 | Seite 2Seite 3 Seite 4  Seite 5  Seite 6 Seite 7 Seite 8 Seite 9 Seite 10

 

 

Bilderdokumentation Seite 4

  An diesem Projekt wurden neben der Kellerabdichtung nach DIN 18195(KMB) drei Hauszugänge mit Natursteinstufen und Natursteinpalisaden erneuert.

vorher
nachher
Nach dem Abriss der Stufenanlagen wurde mit den Ausschachtungsarbeiten begonnen.
Das Mauerwerk wurde mit einem Hochdruckreiniger gesäubert. Anschließend wurde das Rohmauerwerk mit Deitermann Eurolan HL grundiert und verputzt.
Das Fundament wurde mit einem Spezialmörtel verputzt.
Im Anschluss daran ist die verputzte Fläche mit einem Bitumen-Schutzanstrich - Deitermann Eurolan 3 K - vorbehandelt worden.
Im Anschluss daran wurde die 2-lagige Dickbeschichtung
- Deitermann Superflex 10 - aufgetragen.
Die eingelegte Verstärkungseinlage besteht aus einem Gewebe.
  Nachdem die Abwasserleitungen neu verlegt und die kokosummantelte Drainleitung eingebaut wurde, ist eine Pordrainplattenlage vollflächig auf die Wände verklebt worden. Als zusätzlicher Schutz wurde ein wasserdurchlässiges Vlies mit eingebaut.
  Die Baugrubenverfüllung erfolgte im Sandwichverfahren und wurde lagenweise verdichtet.
  Nach der Verfüllung wurden die neuen Stufenanlagen gebaut. Die Wandflächen wurden in diesem Bereich ebenfalls abgedichtet.
  Im Anschluss daran wurde das aufgenommene Pflaster wieder verlegt, eine neue Tür- und Toranlage eingebaut, sowie die kompletten Außenanlagen wieder so hergestellt, wie vorgefunden.

< zurück | weiter>